Reiseziele in der Nähe



Vivari Vivari ist ein malerisches Fischerdorf mit einigen Unterkünften und Restaurants in der Nähe Nafplio. In der berühmtesten Taverne Dimitris können Sie frischen Fisch genießen.
Drepano, etwa 20 Minuten von Nafplio, hat einen schönen Strand, viele Hotels, Bars und Restaurants.
Tolo ist ein besonders beliebtes Ziel, nur 8 km von Nafplio. Es hat einen sehr langen Strand, viele Restaurants, Bars, gute Einkaufsmöglichkeiten, und eine Menge Unterkünfte. Es ist besonders bekannt und beliebt bei ausländischen Touristen.
Assini hat den Namen der antiken Stadt, deren Zitadelle sich neben dem nahe gelegenen Strand befindet und deren Ruinen noch sichtbar sind. Die heutige Siedlung ist hauptsächlich ländlichen mit wichtiger Zitrusfruchtproduktion und bedeutender touristischer Entwicklung aufgrund seiner Nähe zum Strand und dem touristischen Dorf von Tolo.

Beliebte historische und kulturelle Ziele in der Umgebung



Das antike Theater von Epidaurus mit seiner tadellosen Akustik und beispielhaften Architektur liegt 30 km von Nafplio entfernt. Jedes Jahr im Sommer, werden Theater-und Musikaufführungen veranstaltet, die Tausende von Besuchern aus ganz Griechenland und im Ausland anlocken.
Im antiken Tiryns - nur 3 km von Nafplio – existieren noch Teile der Burg des Reiches des antiken Tiryns.
Nea Kios: nur 6 km von Nafplio liegt das malerische Fischerdorf Nea Kios. Die ursprünglichen Bewohner kamen als Flüchtlinge im Jahre 1922 von Kios in Kleinasien. Nea Kios zeigt eine große kulturelle Aktivität, die jedes Jahr mit dem "Kiana" Festival im August ihren Höhepunkt findet.
Myloi: Dem Kai zwischen Nafplio und Astros folgend, etwa 7 km von Nafplio, sieht der Besucher Myloi. D
as Dorf assoziiert seinen Namen mit der antiken Lerna und dem Mythos der Hydra Lernean.
In seinen Tavernen können Besucher frischen Fisch und natürlich den berühmten Souvlaki Myloi gnießen!
Argos, 12 Kilometer von Nafplion entfernt, ist die älteste Stadt in Griechenland, die seit der frühen Bronzezeit durchgehend bewohnt ist. Leider liegt der größte Teil der alten Stadt wegen mangelnder stadtplanerischer Vorschriften unter der neuen begraben. Doch einige Denkmäler wie die römischen Bäder, die Agora und das antike Theater bestehen noch. Argos' Archäologisches Museum zeigt zahlreiche Funde aus der antiken Stadt und den umliegenden Gebieten.
Mykene liegt 25 Kilometer von Nafplion entfernt und ist eine der berühmtesten archäologischen Stätten in Griechenland, die durch die Ausgrabungen des berühmten deutschen Archäologen Heinrich Schliemann ans Licht gebracht wurde. Mykene, bekannt aus den Dichtungen des Homer, wurde durch einen Brand im 12. Jahrhundert v. Chr. fast vollständig zerstört.
Die Pyramide von Hellenicon ist die berühmteste Pyramide in Griechenland und befindet sich im gleichnamigen Dorf. Sie stammt aus 2700 v. Chr., ist aus Kalkstein erbaut und das wichtigste Beispiel dieser Architektur des Landes.
Poros, einer Insel im Saronischen Golf, liegt in der Nähe des Dorfes Galatas. Poros ist bekannt für seine Zitronenhaine. Die historische Uhr, auf der Spitze des Hügels im Zentrum von Poros ist ein Wahrzeichen für die Insel. Poros ist mit dem Auto von Nafplio durch Galata und dann mit der Fähre erreichbar. Die Fähre von Galatas nach Poros fährt viele Male am Tag, vor allem während der Sommermonate.
Hydra ist eine Insel der Saronischen Golf mit charakteristischer Architektur. Das Dorf selbst ist denkmalgeschützt und Autoverkehr ist verboten. Ein Besucher aus Nafplio kann mit dem Boot auf die Insel Hydra von Tolo aus reisen und im Sommer fahren die Boote recht häufig. Ein wichtiges Fest der Hydra ist "Miaoulia", das sich dem Wirken von Admiral A. Miaoulis widmet.
Porto Heli ist ein weiteres Dorf der Argolis am Meer. Es ist eines der beliebtesten touristischen Ziele und hat eine gut entwickelte touristische Infrastruktur.
Spetses, eine historische Insel auf der rechten Seite des Golfes von Argolic. Von Argolis kann die Insel mit dem Auto und auch mit dem Boot von Tolo erreicht werden.
Auf der Insel lohnt es sich das Haus von Boumboulina, das in ein Museum umgewandelt wurde, zu besuchen. Eine wichtige kulturelle Veranstaltung auf der Insel ist das Fest der Armata.
Olympia ist ca. eine halbe Stunde von Nafplio entfernt. Es ist eines der wichtigsten Heiligtümer der Welt. Dort fanden die ersten Olympischen Spiele im Jahre 776 v. Chr. zu Ehren von Zeus statt. Das Gebiet erhielt seinen Namen vom Olymp, welches das Haus der Götter war. Der Tempel des Zeus in der Mitte des Heiligtums wurde als eines der Sieben Weltwunder der Antike angesehen. Es brennt immer das "Ewige Feuer" und von dort aus wird die Flamme jedes Mal in die Stadt, die die Olympischen Spiele veranstaltet transportiert.
Hide
SPECIAL OFFERS
Offers